Der Tennisclub TC Blau-Weiss wurde 1925 als Unterabteilung des TUS Lintfort gegründet. Damals wurden zwei Tennisplätze auf dem Gelände des heutigen Sportplatzes an der Konradstraße angelegt. 1944 wurden die ersten Tennisplätze und ein eigenes Clubhaus gebaut. Diese befanden sich auf der Eyller Straße an der Ecke zur Konradstraße. Es begann die langsame Expansion des Vereins, so dass schon nach kurzer Zeit die gegebenen Räume nicht mehr ausreichten. Das Clubhaus wurde deswegen um mehrere Räume erweitert. Dies geschah 1965, 40 Jahre nach der Gründung der Tennisabteilung des TUS Lintfort.

1966 war es dann endlich soweit, der TC Blau-Weiss wurde zu einem eigenständigen Verein, unabhängig vom TUS Lintfort. Da man nicht nur im Sommer spielen oder im Winter draußen frieren wollte, wurde kurzerhand die erste Tennishalle im gesamten Kreis Moers gebaut. Diese wurde 1971 fertig gestellt und direkt für die Wintersaison 1971/72 genutzt. 1975 feierte der TC Blau-Weiss sein 50 jähriges Bestehen im Rahmen einer großen Feierlichkeit. Da die Tennishalle nach kurzer Zeit nicht mehr ausreichte, fasste der Verein den Beschluss, eine neue Zweifeldhalle auf dem heutigen Gelände des TC Blau-Weiss zu errichten. Gleichzeitig beschloss man auch den Spielbetrieb nach und nach in die neue Halle zu verlagern, um den Weg für eine weitere Expansion des Vereins frei zu machen. 1985 wurde das 60 jährige Jubiläum des Vereins in der Stadthalle gefeiert.

1989 wurde zum ersten Mal der Ford-Espey-Cup, die heutigen Kamp-Lintfort Open, als Ranglisten Turnier mit einem Preisgeld von 3000 DM ausgetragen. Da der Verein ständig wuchs, reichte nun selbst die Zweifeldhalle nicht mehr aus und man beschloss einen dritten Hallenplatz an die bestehende Zweifeldhalle anzubauen. Gleichzeitig wurde ein neues Clubhaus errichtet. 2005 wurden die Kamp-Lintfort Open erstmals auch als Damenturnier ausgetragen. 2006 gewann Mark Joachim die Kamp-Lintfort Open und konnte seinen Titel auch 2007 erfolgreich verteidigen.

Bis heute finden die Kamp-Lintforter Open jährlich als Ranglistenturnier mit LK-Wertung statt. Spieler und Mitglieder freuen sich immer auf dieses herausragende Event. Im Jahr 2015 feierte der Tennisclub sein 90 jähriges Bestehen. Seit 2004 besteht zudem eine Tennisschule.